Lokaler Naturschutz

Seit über 50 Jahren setzt sich der Verein für den lokalen Naturschutz ein. Dank diesem Einsatz wurde einiges für die Artenvielfalt in unsern stark überbauten Gemeinden erreicht:

  • Im 2018 hat der NVMU die Pflege des Bolligerweihers oberhalb von Oetwil am See von Samuel Bolliger übernommen, damit dieses beliebte Natur-Idyll für die Bevölkerung erhalten bleibt und weiterhin naturnah gestaltet werden kann.

  • In der Pfruenderhaab hat der NVMU anlässlich seines 50-jährigen Bestehens im Jahr 2017 parallel zur bestehenden Hecke an der Seestrasse eine 160 m lange artenreiche Naturhecke und in der Pfruenderhaab-Wiese je eine Linde und eine Silberpappel angepflanzt. Zudem hat die Gemeinde Männedorf in der Pfruenderhaab, auf Empfehlung des NVMU, eine Blumenwiese angesät. Diese Wiese hat im Jahr 2019 den UFA-Preis für die schönste Wiese erhalten. Hauptgrund war die grosse Artenvielfalt.

  • Amphibienbetreuung in Oetwil am See

  • Im März 2016 wurden im Kirchturm der katholischen Kirche von Männedorf Nisthilfen für Turmdohlen montiert
    .
  • Seit Januar 2014 ist der NVMU Pächter der Chiletöbeliwiese in Männedorf. Seither wurden in Zusammenarbeit mit dem Naturnetz Pfannenstil und der Gemeinde Männedorf bereits verschiedene Massnahmen ergriffen um diese südwestexponierte Hangwiese zu einer artenreichen Blumenwiese aufzuwerten.

  • Im Steinbrüchel in Männedorf entstand dank der regelmässigen Biotoppflege unseres Vereins ein vielfältiges Naturschutzgebiet.
     
  • Dank dem Bau von Steinburgen und einer Entbuschungsaktion haben in der Uetiker Kiesgrube Oberstmatt Zauneidechsen und verschiedene Schmetterlingsarten neue Lebensräume gefunden.

  • Dank dem von unserm Verein initiierten Bau von neuen Weihern im Oberen Stollen im Brähenwald (Männedorf) ist dort die Grasfroschpopulation von 10 auf 500 Tiere angestiegen.

  • An den Gebäuden der Wäckerlingsstiftung und an der Kirche in Uetikon wurden Nistmöglichkeiten für Mauersegler geschaffen.

  • In der Nachbargemeinde Stäfa konnten mit der finanziellen Unterstützung unseres Vereins im Lattenberg neue Strukturen (Steinhaufen, Natursteinmauern) für die seltene Schlingnatter gebaut werden. 

News 

Stunde der Gartenvögel vom 8. bis 10. Mai
, Georgina Brandenberger
Beobachten Sie eine Stunde lang die Vögel um Ihr Haus zwischen dem 8. und 10. Mai 2020. Meldungen bitte an: www.birdlife.ch/gartenvoegel Download Broschüre 'Gartenvögel': https://www.birdlife.ch/de/content/melde-flyer-stunde-der-gartenvoegel